"Alles ist so..."

Media

In diesen Zeiten, in denen öffentliche Aktivitäten für uns nur sehr eingeschränkt möglich sind, freuen wir uns sehr über audiovisuelle Unterstützung aus der deutschen Musikszene:

Das aktuelle Musikvideo "Es ist alles so" der Hamburger Gruppe Selig zeigt mit Fotos und Videos, die Greenpeace zur Verfügung gestellt hat, wie die Welt in "regulierter Realität" untergeht in Müll, Folgen des Klimawandels, durch Verlust von Arten und Landschaft. Hoffnung? Ja, aber wir müssen uns alle für unsere Welt einsetzen, denn "wenn alles so bleibt, wie es ist, dann haben wir verloren..." Eine ganz andere, aber sehr beeindruckende Art Probleme unserer Zeit darzustellen, als wir es zu tun gewohnt sind! Ihr könnt den Videoclip ansehen durch Anklicken des "Video"-Reiters über den Fotos.

Ein kurzes Interview mit Jan Plewka, dem Sänger von Selig, in dem er erzählt, wie er über die Aktivitäten seiner Kinder für FridaysForFuture selbst eine andere Sichtweise auf unsere Welt bekam, könnt ihr mit Hilfe des unten stehenden Links lesen!

Weiterführende Links

Interview mit Jan Plewka von "Selig"