Blaue Stunde für das Klima

Media

Wie in mehr als 30 Städten in Deutschland haben wir am 8.11.2014 in der blauen Stunde
zusammen mit Campact auf dem Böblinger Marktplatz dafür demonstriert, dass
Deutschland seine Versprechen beim Klimaschutz einhält und forderten einen Ausstieg aus der Braunkohle.
Da nach derzeitigem Stand das gesteckte Klimaziel nicht erreicht wird, legte das Wirtschaftsministerium im November 2014 ein Konzept vor, in dem die Energiekonzerne gezwungen werden sollen, die mindestens geforderten 22 Millionen Tonnen C02 bis 2020 einzusparen. Dies wiederum wäre nur möglich,
wenn zumindest die 8 ältesten Kohlekraftwerke geschlossen würden.

 

Fordern Sie Sigmar Gabriel auf, endlich eine Fahrplan für den raschen Ausstieg aus der Kohlekraft vorzulegen:

http://www.greenpeace.de/Energiewende%20vorantreiben#machmit

© i.a. Christian Weber, Greenpeace Böblingen - Sindelfingen

Weiterführende Links

Schreiben Sie an Sigmar Gabriel

Tags