Käfighaltung ist grausam!

Media

Was tun wir Tieren an?

Jedes Kind sieht die Grausamkeit: Tiere haben Gefühle und spüren Leid, Freude und Schmerz. Hunderte von Millionen Tieren in der EU leben in einem Albtraum; eingesperrt in Käfigen, kaum Möglichkeit sich zu bewegen - ihr ganzes Leben lang! Der größte Teil aller Kaninchen und Schweine "lebt" so. Bei Hühnern ist in Deutschland die Käfighaltung abgemildert oder beendet worden, ein großer Teil der verarbeiteten Eiprodukte im Handel stammt aber aus Käfighaltung jenseits deutscher Grenzen. Wollen wir das wirklich?

Die Europäische Bürgerinitiative "End The Cage Age" will diesen Zustand beenden und sammelt Unterschriften - 1 Million sind notwendig, damit sich die EU-Kommission mit diesem Anliegen und dessen Lösung befasst. Je mehr, je besser, jede Stimme zählt - hilf mit für ein Europa ohne Käfige!

Wir sammelten am 8. Juni gemeinsam mit der Tübinger Greenpeace-Gruppe Unterschriften auf dem Holzmarkt in Tübingen und trafen auf viel Resonanz: 165 Menschen unterstützten innerhalb kurzer Zeit die Forderung mit Ihrer Unterschrift!

Am 21. Juli waren wir dann nochmals beim Tierheimfest in Böblingen mit einem Stand vertreten, auch hier engagierten sich viele Menschen mit ihrer Unterschrift für diese gute Sache! Den leider regnerischen Abschluss bildete der Herrenberger Marktplatz am 10. August, wo wir wieder mit der Tübinger Gruppe Unterschriften sammelten.

Link zur Online-Seite und Unterschriftenlisten als PDF in der Anlage.

Publikationen

Weiterführende Links

http://www.endthecageage.eu