Lieber erst einmal Tauschen

Media

Auch in diesem Jahr bot sich den Sindelfingern die Gelegenheit Spielsachen, Kleidung und andere Gegenstände für das tägliche Leben bei der Warentauschbörse sich zu ertauschen. Tauschen ist dabei sehr begehrt, da es nicht nur den Geldbeutel, sondern vor allem die Umwelt schont .

Sindelfingen, den 17.10.2015. Wie bereits im letzten Jahr fand die Warentauschbörse goßen Anklang bei den Sindelfingern. Aber es gelang dem kleinen Team aus Mitarbeitern von "Das Bessere Müllkonzept", BUND und Greenpeace den Ansturm zu meistern.  Die Besucher ergriffen die Gelegenheit sich etwas Schönes für Ihre Verwandten zu ertauschen und dabei nicht nur den Geldbeutel zu schonen, sondern vor allem einen wichtigen Dienst an der Umwelt zu leisten. Durch Tauschen und Reparieren z.B. in Repair Kaffees wird die massenhafte und energieintensive Produktion von neuen Waren reduziert und damit wertvolle Resourcen wie zum Beispiel seltene Erden geschont und der Austausch von klimawirksamen Gasen wie CO2 und Methan eingedämmt, welche den Klimawandel beschleunigen. Veranstaltet wurde die Warentauschbörse gemeinsam von "Das Bessere Müllkonzept", BUND, Greenpeace und der Stadt Sindelfingen.

© C.Weber, Greenpeace Böblingen - Sindelfingen

Tags