Privatisierung unseres Wassers

 Die EU-Kommission wollte den Markt für die Privatisierung der Wasserrechte freigeben!
 Monitor hat darüber am 13.12.12 eine Sendung ausgestrahlt
"Geheimoperation Wasser: Wie die EU-Kommission Wasser zur Handelsware machen will"

 Es ging darum, dass die EU-Zuständigen den Markt öffnen für eine Privatisierung der Wasserrechte.
 Portugal wurde bereits dazu gezwungen und musste den 4-fachen Wasserpreis bezahlen.
 Griechenland würde es nicht anders gehen
 Privatisierung bedeutet:

  •  der Wasserpreis kann zukünftig u.a. vom Börsenkurs abhängen,
  •  die Wasserqualität wird nicht mehr nach gängigen Richtlinien bestimmt,
  •  das Wasser wird von Großkonzerne kontrolliert, wenn´s drauf ankommt.

 .
Ein Weiterer Link zur Information: Experiment Bolivien: Weltbank wollte den Regen privatisieren

Nähere Informationen zur erfolgreichen Petition:  Wasser ist ein Menschenrecht

Es haben sich über 1,8 Millionen Bürger beteiligt,

Vielen Dank!

Tags