Protest an der Uni Tübingen

Media

Im Juni 2005 bekam die Tübinger Gruppe wieder tatkräftige Unterstützung von den Sindelfinger Greenpeacern. Mit Tierkostümen und einem "abhgeholtzten Urwald" demonstrierten sie sehr kreativ gegen den hohen Verbrauch von Frischfaserpapier in der Universitätsverwaltung und forderten einen höheren Anteil an Recyclingpapier.

Weiterführende Links

Papierkonsum vernichtet Urwälder: Ein Appell an Bundesregierung

Tags