Russfilter im "Dieselschwein"

Media

Greenpeace fordert den Rußfilter in allen Diesel-Autos - und zwar serienmäßig. Jährlich sterben etwa 8000 Menschen an Lungenkrebs, der durch die kleinen Ruß-Partikel ausgelöst wird.
Am 4. 9. 2003 standen das Greenpeace Dieselschwein und die beiden Dieselferkel vor dem Tor 8 beim DaimlerChrysler Kundencenter.
Inzwischen hat DaimlerChrysler entschieden, in alle Modelle den Rußfilter einzubauen.

Tags